Allge­meine Geschäfts­be­din­gungen für eCommerce

1. Geltungs­be­reich

Für alle Bestel­lungen über unseren Online-Shop durch Verbraucher und Unter­nehmer gelten die nachfol­genden AGB.

Verbraucher ist jede natür­liche Person, die ein Rechts­ge­schäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerb­lichen noch ihrer selbstän­digen beruf­lichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unter­nehmer ist eine natür­liche oder juris­tische Person oder eine rechts­fähige Perso­nen­ge­sell­schaft, die bei Abschluss eines Rechts­ge­schäfts in Ausübung ihrer gewerb­lichen oder selbstän­digen beruf­lichen Tätigkeit handelt.

Gegenüber Unter­nehmern gelten diese AGB auch für künftige Geschäfts­be­zie­hungen, ohne dass wir nochmals auf sie hinweisen müssten. Verwendet der Unter­nehmer entge­gen­ste­hende oder ergän­zende Allge­meine Geschäfts­be­din­gungen, wird deren Geltung hiermit wider­sprochen; sie werden nur dann Vertrags­be­standteil, wenn wir dem ausdrücklich zugestimmt haben.

2. Vertrags­partner, Vertrags­schluss

Der Kaufvertrag kommt zustande mit New Economy Hotel GmbH.
Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unver­bind­lichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Bestell­buttons geben Sie eine verbind­liche Bestellung der im Warenkorb enthal­tenen Waren ab. Die Bestä­tigung des Zugangs Ihrer Bestellung erfolgt per E-Mail unmit­telbar nach dem Absenden der Bestellung.

Wann der Vertrag mit uns zustande kommt, richtet sich nach der von Ihnen gewählten Zahlungsart:

PayPal
Sie können über den zur Verfügung gestellten PayPal-Link Ihre Gutscheine bezahlen. Bei PayPal können Sie Ihre Zahlungsdaten angeben und die Zahlungsanweisung an PayPal bestästtigen.

PaybyLink
Bei Auswahl dieser Zahlungsart lassen wir Ihnen einen persönlichen Zahlungslink an Ihre E-Mail-Adresse zukommen. Dort können Sie mit Kreditkarte oder Giropay bezahlen.

SEPA-Überweisung
Sie überweisen den Gesamtbetrag auf die angegebene Bankverbindung.

3. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

Die für den Vertrags­schluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestell­daten und unsere AGB per E-Mail zu.

4. Liefer­be­din­gungen

Die Lieferung erfolgt frei von Versandkosten im Inland. Bei Versand ins Ausland fallen zusätzliche Kosten an. Diese können Sie bei uns erfragen.
Sie haben grund­sätzlich die Möglichkeit der Abholung bei THE BRICKS HOTEL, Indus­trie­allee 6 , 95615 Markt­redwitz, Deutschland zu den nachfolgend angege­benen Geschäfts­zeiten: Montag bis Sonntag und an Feier­tagen von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr.
Wir liefern nicht an Packstationen.

5. Bezahlung

In unserem Shop stehen Ihnen grund­sätzlich die folgenden Zahlungs­arten zur Verfügung:

PayPal
Sie können über den zur Verfügung gestellten PayPal_link Ihre Gutscheine bezahlen. Bei PayPal können Sie Ihre Zahlungsdaten angeben und die Zahlungsanweisung an PayPal bestästigen.

PaybyLink
Bei Auswahl dieser Zahlungsart lassen wir Ihnen einen persönlichen Zahlungslink an Ihre E-Mail-Adresse zukommen. Dort können Sie mit Kreditkarte oder Giropay bezahlen.

SEPA-Überweisung
Sie überweisen den Gesamtbetrag auf die in der Bestellung angegebene Bankverbindung.

6. Eigen­tums­vor­behalt

Die Ware bleibt bis zur vollstän­digen Bezahlung unser Eigentum.
Für Unter­nehmer gilt ergänzend: Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollstän­digen Beglei­chung aller Forde­rungen aus einer laufenden Geschäfts­be­ziehung vor. Sie dürfen die Vorbe­haltsware im ordent­lichen Geschäfts­be­trieb weiter­ver­äußern; sämtliche aus diesem Weiter­verkauf entste­henden Forde­rungen treten Sie – unabhängig von einer Verbindung oder Vermi­schung der Vorbe­haltsware mit einer neuen Sache – in Höhe des Rechnungs­be­trages an uns im Voraus ab, und wir nehmen diese Abtretung an. Sie bleiben zur Einziehung der Forde­rungen ermächtigt, wir dürfen Forde­rungen jedoch auch selbst einziehen, soweit Sie Ihren Zahlungs­ver­pflich­tungen nicht nachkommen.

7. Gewähr­leistung und Garantien

Soweit nicht nachstehend ausdrücklich anders vereinbart, gilt das gesetz­liche Mängel­haf­tungs­recht. Für Verbraucher beträgt die Verjäh­rungs­frist für Mängel­an­sprüche bei gebrauchten Sachen ein Jahr ab Ablie­ferung der Ware.
Für Unter­nehmer beträgt die Verjäh­rungs­frist für Mängel­an­sprüche ein Jahr ab Gefahr­übergang; die gesetz­lichen Verjäh­rungs­fristen für den Rückgriffs­an­spruch nach § 478 BGB bleiben unberührt.
Gegenüber Unter­nehmern gelten als Verein­barung über die Beschaf­fenheit der Ware nur unsere eigenen Angaben und die Produkt­be­schrei­bungen des Herstellers, die in den Vertrag einbe­zogen wurden; für öffent­liche Äußerungen des Herstellers oder sonstige Werbe­aus­sagen übernehmen wir keine Haftung.
Ist die gelie­ferte Sache mangelhaft, leisten wir gegenüber Unter­nehmern zunächst nach unserer Wahl Gewähr durch Besei­tigung des Mangels (Nachbes­serung) oder durch Lieferung einer mangel­freien Sache (Ersatz­lie­ferung).
Die vorste­henden Einschrän­kungen und Frist­ver­kür­zungen gelten nicht für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetz­lichen Vertreter oder Erfül­lungs­ge­hilfen verur­sacht wurden

  • bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit
  • bei vorsätz­licher oder grob fahrläs­siger Pflicht­ver­letzung sowie Arglist
  • bei Verletzung wesent­licher Vertrags­pflichten, deren Erfüllung die ordnungs­gemäße Durch­führung des Vertrages überhaupt erst ermög­licht und auf deren Einhaltung der Vertrags­partner regel­mäßig vertrauen darf (Kardi­nal­pflichten)
  • im Rahmen eines Garan­tie­ver­spre­chens, soweit vereinbart
  • soweit der Anwen­dungs­be­reich des Produkt­haf­tungs­ge­setzes eröffnet ist.

Infor­ma­tionen zu gegebe­nen­falls geltenden zusätz­lichen Garantien und deren genaue Bedin­gungen finden Sie jeweils beim Produkt und auf beson­deren Infor­ma­ti­ons­seiten im Onlineshop.

8. Haftung

Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt

  • bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,
  • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung,
  • bei Garantieversprechen, soweit vereinbart, oder
  • soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.

9. Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier findenhttps://ec.europa.eu/consumers/odr/.
Wir sind bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.
Zuständig ist die Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V., Straßburger Straße 8, 77694 Kehl am Rhein, www.verbraucher-schlichter.de.

10. Jugendschutz

Sofern Ihre Bestellung Waren umfasst, deren Verkauf Altersbeschränkungen unterliegt, stellen wir durch den Einsatz eines zuverlässigen Verfahrens unter Einbeziehung einer persönlichen Identitäts- und Altersprüfung sicher, dass der Besteller das erforderliche Mindestalter erreicht hat. Der Zusteller übergibt die Ware erst nach erfolgter Altersprüfung und nur an den Besteller persönlich.

11. Schlussbestimmungen

Sind Sie Unternehmer, dann gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Sind Sie Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen uns und Ihnen unser Geschäftssitz.

AGB erstellt mit dem Trusted Shops Rechtstexter in Kooperation mit Wilde Beuger Solmecke Rechtsanwälte

 

Widerrufsbelehrung für Online-Bestellung

Verbraucher haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (THE BRICKS HOTEL, Industrieallee 6, 95615 Marktredwitz, info@thebrickshotels.com, Deutschland, Telefon: 09231-4070070, Fax: 09231-40070077) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

– An THE BRICKS HOTEL, Industrieallee 6 , 95615 Marktredwitz, info@thebrickshotels.com, Deutschland, Fax: 09231-40070077

– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

– Bestellt am (*)/erhalten am (*)

– Name des/der Verbraucher(s)

– Anschrift des/der Verbraucher(s)

– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

– Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

Widerrufsbelehrung erstellt mit dem Trusted Shops Rechtstexter in Kooperation mit Wilde Beuger Solmecke Rechtsanwälte.

 

Bedin­gungen für Gutschein­leis­tungen

  • Der Gutschein kann nur in den Betrieben der New Economy Hotel GmbH eingelöst werden.
  • Bei der Nicht­ein­lösung des Gutscheines, besteht kein Anspruch auf Erstattung.
  • Bei Verlust des Gutscheins besteht kein Ersatz­an­spruch.
  • Der Gutschein ist gültig bis Ende des dritten vollen Kalen­der­jahres nach der Ausstellung.
  • Durch mögliche Änderungen der Angebots- und Preis­struktur kann die New Economy Hotel GmbH bei einem Leistungs­gut­schein, mit Ende des folgenden Kalen­der­jahres nach dem Datum der Ausstellung, die Erbringung konkreter Leistungen ablehnen. Eine Einlösung über den bezahlten Gutscheinwert auf eine alter­native Leistung ist möglich.
  • Baraus­zah­lungen des Gutschein­wertes sowie von möglichen Restbe­trägen ist nicht möglich.
  • Der begli­chene Gutscheinwert kann auch für anderen Leistungen in den Betrieben der New Economy Hotel GmbH eingelöst werden, unabhängig davon was im Gutschein angegeben ist.
  • Sofern mit dem Gutschein eine alter­native Leistungs­er­bringung ausge­glichen wird, ohne dass der Gutscheinwert ausge­schöpft ist, wird eine Baraus­zahlung des restlichen Betrages ausge­schlossen.
    Dem Gast steht aber ein Anspruch auf Ausstellung eines neuen Gutscheines zu, welcher bis zum anfäng­lichem Ablauf­datum gültig ist
  • Alter­nativ erbrachte Leistungen, welche den gelösten Gutscheinwert übersteigen, sind vom Einlöser entspre­chend nachzu­zahlen.